Kategorie: Allgemein

Frohe Ostern 2022

Frohe Ostern

Denkt man mal nicht zu weit ins Weltgeschehen hinaus, so dürfen wir aktuell gerade wunderschöne frühlingshafte Ostertage geniessen. Leider ist dieses positive Gefühl nicht allen vergönnt. Ich persönlich bin froh, geht es mir gesundheitlich wieder viel besser, hatte ich doch um den Jahreswechsel stark mit meiner Depression zu kämpfen.

Eine grosse Hilfe ist mir dabei nebst meiner Familie und all den lieben Menschen in meinem Umfeld, das Laufen – und dafür könnte das Wetter grad gar nicht besser sein. Also, geniesst den Frühling. Frohe Ostern!

Laufen Saharastaub Greifensee

Wüstenlauf durch den Saharastaub

Was war das gestern Dienstag für eine unglaubliche Stimmung am Himmel. Eine zünftige Portion Saharastaub färbte den Himmel gelbrotbraun und legte sich als dreckige Schicht auf alles, was draussen rumstand. Vor kurzem noch hatten wir ein schwarzes Auto, und jetzt? All dies stand einem schnellen Lauf mitsamt 12-Minuten-Testlauf nicht im Wege. Trotz Saharastaubverdreckter Luft lief es gut und schnell.

Laufen Energie tanken

Energie tanken beim Laufen

Wie schön wäre es doch, wir könnten mit unserem Körper einfach mal so zur Tankstelle fahren und unseren Tank an Energie einmal voll tanken. Nicht die körperlichen Resourcen, welche wir mit Essen, Trinken und Erholen auffüllen können. Gemeint ist der Tank unserer Seele, welcher uns hindert, Dinge zu tun, selbst wenn wir topfit sind. Aber es gibt sie, diese Tankstellen – der Weg dahin ist manchmal auch gar nicht so weit.

Leichtathletik 400 Meter Rundbahn

Weshalb ist die 400 Meter Rundbahn 400 Meter lang?

Ja, weshalb eigentlich ist die 400 Meter Rundbahn eben diese 400 Meter lang? Weshalb nicht 500 oder 333 oder 1000 Meter? Oder 550 Meter wie so manche Finnenbahn? Eine kurlige Frage, welche mir kürzlich bei einem Lauf durch den Kopf ging. Bei einem Lauf über ein vielfaches von den besagten 400 Metern. Also suchte ich nun nach einer Antwort, welche so spektakulär nicht ist, auch wenn es ganz viele Erklärungsmöglichkeiten gibt.

Happy New Year Neujahr 2021

Das wars! Vier-Monats-Laufjahr 2021 endet bei 555.55 Kilometer

Und wieder ist ein Jahr um! 2021 ist Geschichte. Es war kein einfaches Jahr und die Aussichten auf die Zukunft waren auch schon besser. Lauftechnisch jedoch bin ich äusserst optimistisch. So wie das Laufjahr 2021 zu Ende ging, darf es im 2022 weiter gehen.

Nach acht Monaten verletzungsbedingter Laufpause folgten vier tolle Laufmonate. In 50 Läufen lief ich 2021 durchschnittlich 11.11 Kilometer und kam somit auf total 555.55 Laufkilometer.

Frohe Weihnachten 2021

Frohe Weihnachten

Die Türchen des Adventskalenders sind nun fast alle geöffnet und beim Adventskranz brennen schon alle vier Kerzen – und hoffentlich nur die Kerzen, nicht der Kranz. Selbst ich habe nun alle meine Weihnachtsgeschenke besorgt und sie auch schon fast eingepackt. Was bleibt in einem solchen Moment noch zu sagen? Frohe Weihnachten, euch allen!

Laufen Wald Pfaffhausen Herbst

Aus Sommer wird Herbst

Die Herbstferien bedeuteten für uns nochmals ein wenig Sommerzeit in Italien. Und nun sind wir wieder zurück im wunderschön sonnigen Herbst der Schweiz. Zwei traumhafte Wochen in zwei Jahreszeiten liegen hinter uns – mitsamt ein paar tollen Läufen.

Buch Lesen Empfehlung Sport Persönlichkeiten

Beeindruckend und Inspirierend – die Geschichten diverser Persönlichkeiten aus der Sportwelt

Sie sind die Idole von uns Hobbysportlern – die erfolgreichen und sympathischen Persönlichkeiten aus der Sportwelt. Wer möchte nicht auch gerne mal Olympiasieger, Weltmeister oder Europameister sein? Nur, wollen wir den beschwerlichen Weg dorthin wirklich gehen? Den Weg zum ganz grossen Erfolg braucht viel. Talent, Ehrgeiz, das richtige Umfeld, einen starken Willen – und eine grosse Portion Glück.

Den Erfolg muss jeder für sich selbst definieren, mit Siegen muss dies nicht unbedingt etwas zu tun haben. Doch inspirieren lassen dürfen und sollen wir uns durchaus von den ganz Grossen aus der Sportwelt – national und international. Nachfolgend eine kleine Auswahl eindrücklicher Geschichten grosser Persönlichkeiten aus der Welt des Sports.

Wandern Eggberge Uri

Wandern geht, Laufen (noch) nicht

Kürzlich war ich erstmals seit der Fuss-Operation mal wieder Wandern. Nichts wildes, aber immerhin. Laufen geht derweil auch fünf Monate nach der Operation und über ein halbes Jahr seit dem letzten Lauf noch immer nicht. „Noch zu früh“, sagt meine Physiotherapeutin. Und diesmal will ich echt nichts riskieren und bin lieber etwas vorsichtiger.

Fuss Physio Übungen

Muskelaufbau für den (operierten) Fuss

Es geht weiter vorwärts mit der Genesung meines linken Fusses. Für mich ist es eine wahre Freude, wie sich dieser mittlerweile anfühlt. Ich darf und kann schon sehr vieles – ausser halt Laufen respektive...