Die Schweiz läuft – alleine laufen, gemeinsam zum Ziel

In einer Woche ist es soweit – die Schweiz läuft gemeinsam zum Ziel. Jeder für sich alleine und doch im grossen Wettkampf mit der ganzen Laufgemeinschaft. Zusätzlich angespornt durch die Kantons- und Dreiländer-Challenges. Österreich ist im Mai bereits gelaufen, Deutschland läuft gerade aktuell an diesem Wochenende und in einer Woche sind dann also wir dran – die Schweiz läuft.

Nach dem #OneMillionRun von Ende Mai (22.6 von 1’115’765 für den #OneMillionRun), folgt in einer Woche der nächste grosse virtuelle Laufevent dieses Jahres. Bei Schweiz läuft geht es nun über eine fest angemeldete Distanz. Zur Wahl stehen vom 5 Kilometerlauf über 10 und 15 Kilometer, Halbmarathon von 21.1 Kilometer bis hin zu den vollen 42.2 Kilometern des Marathons für jede Läuferin und jeden Läufer mindestens etwas passendes. Ich selbst werde am kommenden Wochenende den Halbmarathon am Greifensee in Angriff nehmen.

Laufen Schweiz läuft

Challenges

Anders als noch vor einem Monat zählt jetzt also die Laufzeit über die angemeldete Distanz. Der erste wirklich richtige Wettkampf dieses Jahres, wenn auch Coronabedingt noch virtuell. Was zählt ist aber natürlich in erster Linie das Erlebnis, alleine und doch gemeinsam mit der ganzen Schweiz zu laufen. Aber da sind ja noch zwei Top-Motivationsfaktoren: die Kantons-Challenge in der Schweiz sowie die Dreiländer-Challenge mit Österreich und Deutschland.

So laufe ich nicht nur für mich, sondern auch noch für den Kanton Zürich und die Schweiz. Während Österreich ihr Laufwochenende bereits durch hat (Österreich läuft, 15. bis 17. Mai 2020), sind jetzt in diesem Moment ganz viele Läuferinnen und Läufer in ganz Deutschland unterwegs (Deutschland läuft weiter, 20./21. Juni 2020). Getreu dem Motto, die Letzten werden die Ersten sein, folgen am nächsten Wochenende vom 27./28. Juni 2020 noch die laufbegeisterten Schweizerinnen und Schweizer.

Goodies

Spätestens seit diese Woche die Goodybox im Briefkasten lag, bin ich sowas von bereit für den Lauf. Die Kiste wurde auch sogleich von meinem bald 6-jährigen Juniorläufer durchsucht und entsprechend sortiert. Ich freue mich einfach auf den Lauf und ein klein wenig Wettkampf-Feeling. Und klar, es wird wohl spannend werden, wie die verschiedenen Challenges ausgehen werden. Wie das ganze gewertet wird, weiss ich selbst nicht so genau. Ist aber auch egal, ich will ja nicht werten, sondern einfach laufen.

Laufen Schweiz läuft

So wie heute Samstag auf meinem langen Lauf von Pfaffhausen runter zum Greifensee und einmal (fast) rundherum. Jetzt ist erstmal Erholung angesagt, denn meine Beine waren heute total müde. Es hat Spass gemacht, aber dennoch musste ich gegen Ende des Laufes kämpfen. Körper und Geist waren müde und sollen sich jetzt erst einmal erholen. Damit ich dann fit bin für den grossen Laufevent am nächsten Wochenende – wenn die Schweiz läuft!

Samstag, 20. Juni 2020
Langer Lauf von Pfaffhausen zum Greifensee

18.09 km in 1:33:05 h
5:08 min/km
flach
heiter, 20°C

Laufen Training Fällanden Greifensee
Laufen Schweiz läuft
Die Goodybox-Kiste wurde bereits in ein selbst entwickeltes Spiel umgebaut. (Foto: Juni 2020)

Du möchtest über Update in meinem Lauftagebuch informiert und dadurch selbst zu mehr Bewegung motiviert werden? Nichts einfacher als das. Melde dich einfach für meinen Newsletter an und du erhälst bei jedem neuen Tagebucheintrag ein Mail. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert