Frühlingslaufen zu Ostern

Der alpine Ski Weltcup hat seine Saison feierlich beendet, der Winter feiert im Süden bis auf 300 Meter über Meer ein grandioses Comeback und Ostern sollten wir bei schönem Frühlingswetter feiern und geniessen können. Was spricht da gegen tolle Läufe durch die muntere und frisch spriessende Natur?

Wart ihr kürzlich mal im Wald unterwegs? Es ist doch ein Traum, wie zurzeit Natur und Tiere ein wahres Frühlingserwachen feiern. Die Vögel zwitschern, die Rehe hüpfen, die Eichhörnchen rennen, die Pflanzen spriessen und der Osterhase hoppelt. Bis auf letzteres darf ich zurzeit alles immer wieder auf meinen Läufen beobachten. Der Osterhase selbst hoppelt dann hoffentlich die nächsten Tage mal zu uns in den Garten und bringt ein feines kleines Osternest mit leckeren Schoggihasen und Eiern.

Und diese Schokoloade darf doch wohl genossen werden, denn feine Schoggi ist fast jede Sünde Wert. Dafür gehts dann auch an den Ostertagen mal raus ins Grüne für etwas Bewegung. Zum Spazieren oder eben zum Laufen, am besten gleich beides mal, Zeit haben wir ja an diesem vorne und hinten langen Wochenende sicherlich genügend. Oder eben gerade nicht? Doch! Für Bewegung sollten wir immer Zeit finden.

Laufen Zürich Ostern Frühling
Eindrückliche Stimmung mit Blick auf den Zürichsee vom Zürichberg her. (Foto: März 2024)

Diese Woche war ich bereits auf zwei längeren Läufen von jeweils etwa einem Halbmarathon unterwegs. Ich fühle mich aktuell leicht geschwächt und deshalb habe ich die geplanten Tempo- und Intervalläufe in lockere, dafür spontan etwas längere Läufe umgewandelt. Ein weiser Entscheid, wie sich jeweils nach gut 20 Kilometern herausstellte. Fiel es mir zu Beginn der Läufe noch schwer, so fand ich mit der Zeit einen leichten Schritt und konnte so die lockeren Läufe durch die Wälder vom Zürichberg und entlang dem Greifensee geniessen.

Umso mehr freue ich mich auf das Osterwochenende, an welchem wir mal einfach nichts fixes vorhaben. Wir stehen weder in den Stau gen Süden, noch müssen wir täglich irgendwo zu einem grossen Essen antraben. Nein, wir geniessen Ostern einfach aktiv zu Hause und auf Ausflügen in die Natur. Und eben, auch mit Spazieren und Laufen. Frohe Ostern allerseits!

Laufen Zürich Ostern Frühling
Blick auf die Stadt Zürich durch die Schrebergärten am Zürichberg. (Foto: März 2024)
Laufen Zürich Ostern Frühling
Ausblick auf die Stadt Zürich und den Uetliberg aus den Rebbergen beim Hotel Sonnenberg. (Foto: März 2024)

Du möchtest über Update in meinem Lauftagebuch informiert und dadurch selbst zu mehr Bewegung motiviert werden? Nichts einfacher als das. Melde dich einfach für meinen Newsletter an und du erhälst bei jedem neuen Tagebucheintrag ein Mail. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert