Tagged: langerlauf

Langer Lauf Albis Sihlbrugg Hirzel Au Zürichsee

Matsch, Laub und steile Hänge – alles drin beim Herbstlauf über Albis und Hirzel

Heute Montag lief ich den zweiten Teil meines Laufes über die Albiskette. Obwohl man meinen könnte, es würde nun leichter als Teil 1 mit dem Anstieg auf den Uetliberg, zeigte sich die Wirklichkeit ganz anders. Gefühlt war es der wohl anstrengenste Lauf des Jahres und Schuld daran waren bestimmt nicht nur die knapp 600 Höhenmeter aufwärts, schliesslich ging es ja insgesamt auch 950 Meter runter.

Wirklich anstrengend waren heute die Bedingungen mit viel Matsch, noch mehr Laub und dann eben doch diese Steigungen, die meist auch noch sehr steil waren. Und da es auch abwärts oftmals sehr steil ging, war auch dies gepaart mit dem schwierigen Untergrund für einmal nicht ganz so angenehm.

Hammermässig schön war jedoch einmal mehr die Stimmung in der Natur und die Traumsicht in die nun verschneiten Berge.

Laufen Heimatlauf Zugersee Sihltal Zürich

Geschafft! 32 Kilometer vom Zugersee nach Zürich

Altermässig habe ich zwar die 40 bereits (knapp) überschritten, doch nun habe ich auch laufend die 30er-Marke geknakkt. Auf einem tollen Lauf von Hünenberg am Zugersee durch das Sihltal bis nach Zürich Brunau. So bin ich auf meinem Heimatlauf von Eschenbach (Luzern) nach Pfaffhausen (Zürich) dem Ziel weitere 32 Kilometer näher gekommen. Nun verbleiben noch rund 23 Kilometer, welche ich demächst in Angriff nehmen werde – doch erst einmal wartet am 17. September der Greifenseelauf Halbmarathon.

Laufen Heimat Luzern Zug

Kleine fiese Steigung nach 20 km auf flachem Lauf von Luzern an den Zugersee

Was war das für ein Lauf heute von Luzern an den Zugersee! Läppische 60 Höhenmeter Aufstieg haben mir heute nach 20 Kilometern beschwingtem Laufen der Reuss entlang den Garaus gemacht – und meine heutige Laufstrecke um sechs Kilometer kürzer. Aber hey, ich bin auf meinem Heimatlauf von Eschenbach (Luzern) nach Pfaffhausen (Zürich) auch heute wieder 23 Kilometer vorwärts und am Zugersee angekommen. Die nächste Etappe führt mich dann via Zug und Baar ins Sihltal hinein und der Stadt Zürich immer näher.

Laufen Regen Greifensee

Erster Regenlauf seit fünf Monaten

Regen! Endlich regnet es mal wieder etwas länger, als einfach nur mal eben ganz viel in kurzer Zeit bei einem Gewitter. Es gut der Natur so gut und auch mir hat es heute unglaublich gut getan, bei strömendem Regen einen langen Lauf zum Greifensee zu laufen. Menschenskind, war das geil!

Laufen Pfannenstiel Greifensee

Aus Intervall mach Dauerlauf mach Langer Lauf

Montag: Intervall geplant, Dauerlauf gelaufen, Intervall verschoben auf Dienstag.
Dienstag: Intervall geplant, Langer Lauf gelaufen, Intervall gestrichen.
Donnerstag: Langer Lauf geplant, Dauerlauf gelaufen.

Alles voll im Griff also, was meinen Trainingsplan und die Umsetzung betrifft. Denn: Spass haben alle drei Läufe gemacht.

Laufen Greifensee Zürich

Lange Läufe zum Jahresstart

Das neue Jahr ist noch jung. Nach Wärme und Wind kommt jetzt langsam wieder sowas ähnliches wie Schnee, es wird jedenfalls kälter. Der Winter darf ruhig noch eine Weile bleiben und auch das Flachland weiss bedecken. So wärs schön.

Wunderbar und mit viel Freude bin ich auch ins Laufjahr gestartet. Zweimal war ich bisher unterwegs. Locker und spontan ging es so ein wenig unerwartet beidemale zu etwas längeren Läufen. Das macht Lust auf mehr!