Tagged: rundbahn

Laufen Regen Intervall

Nasskaltschnelle Intervallrunden

Der Sommer war heiss und trocken, der Herbst beginnt kühl und nass. Kein Grund für faule Ausreden, was das Laufen anbelangt. Bei teils strömendem Regen mit Wind von allen Seiten, lief ich heute ein paar schnelle Runden auf der Rundbahn. Es war nass! Es war kühl! Es war schnell! Und es war geil!

Laufen Frage 400 Meter Rundbahn Laufrichtung

Linksherum auf der Rundbahn – aber weshalb?

Vor wenigen Monaten schrieb ich hier in meinem Lauftagebuch, weshalb eine Leichtathletik-Rundbahn die typischen 400 Meter lang ist. Als Rückmeldung kam die Frage auf, weshalb man diese 400 Meter jeweils linksherum, also gegen den Uhrzeigersinn, läuft. Ja, weshalb eigentlich? Gute Frage, also komme ich hiermit mit der Antwort. So korrekt ich es denn kann.

Leichtathletik 400 Meter Rundbahn

Weshalb ist die 400 Meter Rundbahn 400 Meter lang?

Ja, weshalb eigentlich ist die 400 Meter Rundbahn eben diese 400 Meter lang? Weshalb nicht 500 oder 333 oder 1000 Meter? Oder 550 Meter wie so manche Finnenbahn? Eine kurlige Frage, welche mir kürzlich bei einem Lauf durch den Kopf ging. Bei einem Lauf über ein vielfaches von den besagten 400 Metern. Also suchte ich nun nach einer Antwort, welche so spektakulär nicht ist, auch wenn es ganz viele Erklärungsmöglichkeiten gibt.