Tagged: sommer

Toskana Italien Sommer Herbst

Im sommerlichen Herbst der Toskana

Wenn es Herbst wird entfliehen wir jeweils nochmals in den Sommer der Toskana. Mit etwas Glück war es auch dieses Jahr wunderschön sonnig und warm. Genau richtig, um am Meer zu entspannen und schon fast zu heiss, um durch Florenz zu flanieren. Mit dabei waren natürlich auch meine Laufschuhe, welche ich auf vielen tollen Läufen durch die traumhafte florentinische Landschaft nutzte.

Wieder zurück im ebenso schönen Herbst der Schweiz steht mein nächster Höhepunkt unmittelbar an. Am kommenden Sonntag, 30. Oktober 2022, starte ich erstmals in Luzern am Swiss City Marathon zum Halbmarathon.

Morteratsch Engadin Ferien Camping Wandern Laufen

Bewegt erholsame Campingferien in der Engadiner Bergwelt

Wandern, Laufen, Spazieren, ganz viel Geniessen und noch vieles mehr – das waren unsere aktiven Sommerferien im Oberengadin. Zwei Wochen wohnten wir mit unserem VW-Bus auf knapp 1’900 Meter über Meer auf dem Camping Morteratsch nahe St. Moritz. Fast so, wie es viele Olympiasiegerinnen, Europa- und Weltmeister mit ihren Höhentrainings immer wieder praktizieren. Nun ja, die Leichtathletik-EM und die weiteren Wettkämpfe der European Championships verfolge ich in diesem Moment trotzdem am Fernsehen.

Brisenhaus SAC Klewenalp Vierwaldstättersee

Hitze und Hagel auf dem Brisenhaus SAC

Ich bin dann mal weg – selten meine ich das wörtlicher, als wenn wir in die Berge gehen und dort übernachten. Fernab jeglicher Alltagshektik wanderten wir diese Tage in der Innerschweiz zum Brisenhaus SAC oberhalb der Klewenalp. Begleitet wurden wir auch in der Höhe von viel Hitze und einem eindrücklichen Hagelschauer abends bei der Hütte. Einmal mehr ein unvergessliches Bergerlebnis in der Heimat.

Laufen Sommer Uster Pfäffikersee

Abkühlung zur rechten Zeit

Das Wetter kanns uns doch eigentlich kaum recht machen, oder? Nun haben wir wunderbar prächtiges Sommerwetter, wie wir uns dies doch immer wünschen. Nur leider ist es grad zu heiss und viel zu trocken. Da kam die gestrige Abkühlung für mich persönlich zum perfekten Zeitpunkt. Für heute stand nämlich ein schöner langer Lauf auf dem Plan. Einfach, weil ich Zeit hatte. Und nun auch noch, weil schlicht perfektes Laufwetter herrschte. Es geht doch!

Laufen Soimmer Greifensee

Sommerlich heisser Heimatbergblicklauf

Auf einem Lauf durch die Natur von zu Hause in die heimatlichen Berge der Innerschweiz schauen – was gibt es schöneres? Naja, auf einem der dortigen Berge zu sein vielleicht. Ja, das wär was – und das wird schon bald auch Realität werden. Mit der Hoffnung auf solch tolles Wetter wie aktuell wandern wir schon bald hoch zum Brisenhaus und übernachten dort in der Bergwelt hoch über dem Vierwaldstättersee.

Doch aktuell geniesse ich vom Zürcher Oberland aus noch den Blick auf meine Lieblingsberge Pilatus und Rigi – und noch einige mehr.

Laufen Wylandlauf ZKB Zürilauf Cup

Zwei Kilometer zu heiss am Wylandlauf

Selten kann man einen Lauf kürzer und genauer zusammenfassen, wie den Wylandlauf in Andelfingen vom vergangenen Samstag: HEISS! Einfach nur verdammt heiss mit Temperaturen von weit über 30 Grad. 34 Grad waren es gemäss dem Wetterdienst meines Lauftagebuches, an der prallen Sonne war es also noch einiges heisser.

Nicht nur die 400 Läuferinnen und Läufer gaben alles. Die Veranstalter sorgten so gut wie möglich für das kühlende Wohl aller Teilnehmenden mit vielen regelmässigen Wasserstellen und ständig hin und her fahrenden Helfern auf dem Velo, sollte mal jemand schnell Hilfe benötigen. Danke dafür. Es war zwar verboten heiss, aber doch sehr schön.

Ferien Urlaub Lago di Mergozzo Süden

Lauflos glücklich entspannt am Lago di Mergozzo

Eine Woche ist schon wieder rum seit unseren Kurzferien über ein grosszügig verlängertes Pfingstwochenende am Lago di Mergozzo in Italien. Nebst zweimaligem Starkregen herrschte sechs Tage lang Sommer pur. Spass und Erholung pur mit der Familie und ganz ohne Laufschuhe. Sechs Tage Laufpause – und es hat so gut getan!

Laufen Greifensee Fällanden Graureiher

Mit Vollgas in den Sommer

Der Sommer kommt. Bald, sehr bald. Nächste Woche schon kommt er bei uns an und erheitert uns mit Sonne und hohen Temperaturen von 25 Grad und mehr. Die eher zaghaften Temperaturen und das erfrischend feuchte Wetter von dieser Woche nutzte ich für ein paar schnelle Kilometer – und 12 Minuten davon noch etwas schneller.

Laufen Wald Pfaffhausen Herbst

Aus Sommer wird Herbst

Die Herbstferien bedeuteten für uns nochmals ein wenig Sommerzeit in Italien. Und nun sind wir wieder zurück im wunderschön sonnigen Herbst der Schweiz. Zwei traumhafte Wochen in zwei Jahreszeiten liegen hinter uns – mitsamt ein paar tollen Läufen.

Laufen Training Stäfa Zürichsee Goldküste

Dem Wein entlang laufen und geniessen

Laufen und geniessen. Mein Motto während dem Lauf, aber auch sonst mal bei einem guten Glas Wein. So erfreut es mich immer wieder, zu sehen, wie die Weintrauben am Zürichsee wachsen und reifen. So wie diese Woche, als ich nach längerer Zeit endlich mal wieder zu einem Mittagspausenlauf in der Firma startete – entlang der Weinreben hoch über dem Zürichsee.