Tagged: wandern

Morteratsch Engadin Ferien Camping Wandern Laufen

Bewegt erholsame Campingferien in der Engadiner Bergwelt

Wandern, Laufen, Spazieren, ganz viel Geniessen und noch vieles mehr – das waren unsere aktiven Sommerferien im Oberengadin. Zwei Wochen wohnten wir mit unserem VW-Bus auf knapp 1’900 Meter über Meer auf dem Camping Morteratsch nahe St. Moritz. Fast so, wie es viele Olympiasiegerinnen, Europa- und Weltmeister mit ihren Höhentrainings immer wieder praktizieren. Nun ja, die Leichtathletik-EM und die weiteren Wettkämpfe der European Championships verfolge ich in diesem Moment trotzdem am Fernsehen.

Brisenhaus SAC Klewenalp Vierwaldstättersee

Hitze und Hagel auf dem Brisenhaus SAC

Ich bin dann mal weg – selten meine ich das wörtlicher, als wenn wir in die Berge gehen und dort übernachten. Fernab jeglicher Alltagshektik wanderten wir diese Tage in der Innerschweiz zum Brisenhaus SAC oberhalb der Klewenalp. Begleitet wurden wir auch in der Höhe von viel Hitze und einem eindrücklichen Hagelschauer abends bei der Hütte. Einmal mehr ein unvergessliches Bergerlebnis in der Heimat.

Laufen Wylandlauf ZKB Zürilauf Cup

Zwei Kilometer zu heiss am Wylandlauf

Selten kann man einen Lauf kürzer und genauer zusammenfassen, wie den Wylandlauf in Andelfingen vom vergangenen Samstag: HEISS! Einfach nur verdammt heiss mit Temperaturen von weit über 30 Grad. 34 Grad waren es gemäss dem Wetterdienst meines Lauftagebuches, an der prallen Sonne war es also noch einiges heisser.

Nicht nur die 400 Läuferinnen und Läufer gaben alles. Die Veranstalter sorgten so gut wie möglich für das kühlende Wohl aller Teilnehmenden mit vielen regelmässigen Wasserstellen und ständig hin und her fahrenden Helfern auf dem Velo, sollte mal jemand schnell Hilfe benötigen. Danke dafür. Es war zwar verboten heiss, aber doch sehr schön.

Wandern Eggberge Uri

Wandern geht, Laufen (noch) nicht

Kürzlich war ich erstmals seit der Fuss-Operation mal wieder Wandern. Nichts wildes, aber immerhin. Laufen geht derweil auch fünf Monate nach der Operation und über ein halbes Jahr seit dem letzten Lauf noch immer nicht. „Noch zu früh“, sagt meine Physiotherapeutin. Und diesmal will ich echt nichts riskieren und bin lieber etwas vorsichtiger.

Neujahr 2021 Wandern Winter Schnee Gaplüt Toggenburg

Auf ein gesundes 2021

Nach einem aussergewöhnlichen Jahr starten wir mit möglichst viel Zuversicht ins 2021. Im Alltag und bei der Arbeit hoffe ich auf eine baldige Rückkehr zur Normalität, wie sie vor Corona war. Sportlich jedoch möchte ich genauso weiter machen, wie das vergangene Jahr gelaufen ist. Einzig die Wettkämpfe dürften dann mal lieber wieder real und in normaler Form stattfinden. Ansonsten? Laufen und dabei ganz viel Spass haben!

Bewegung Laufen Wanderung Leistchamm

Bewegte Woche mit Laufen und Wandern

Laufen am Greifensee und Wandern über dem Walensee – eine schöne und bewegte Woche ist um. Viermal schnürte ich seit vorigem Freitag die Laufschuhe und einmal die Wanderschuhe. Kein Lauf war wie der andere, doch alle habe ich sie genossen. Nicht zuletzt auch unsere Firmenwanderung auf den Leistchamm hoch über dem Walensee.

Wanderung Amden Munggenwanderweg

In der Ruhe liegt die Kraft

Laufen besteht nicht nur aus der Bewegung. Die Erholung dazwischen gehört genauso dazu und manchmal darf diese auch ruhig mal ein wenig länger sein. So lasse ich meinen heutigen Dauerlauf weg und lass meinen Körper erholen. Er hat diese kleine Auszeit selbstverständlich verdient, war ich doch am Wochenende aktiv – wenn auch in den Wander- anstelle der Laufschuhe.