Lauftagebuch Software – Anleitung

Inhalt

Download & Installation

Microsoft Store (empfohlen)
Microsoft Store Software

Installiere die Software direkt im Microsoft Store.

Vorteil: Zukünftige Updates der Software werden automatisch geladen.

meinlauftagebuch.ch

Lade die Softare direkt von meinlauftagebuch.ch als zip-Archiv herunter.

Extrahiere die zip-Datei in deinen Dokumentenordner und starte die Software mit Klick auf Mein Lauftagebuch.exe. Es ist keine Installation notwendig.

Hinweis: Zukünftige Updates werde nicht automatisch geladen. Du musst selbst immer mal wieder auf meinem Lauftagebuch vorbeischauen.

.NET Core Runtime

Für den Betrieb der Software muss .NET Core Runtime 3.1.x installiert sein, ansonsten kommt beim Starten eine entsprechende Fehlermeldung. Sollte dies der Fall sein, so klickt dort einfach auf Ja/Yes und auf der sich öffnenden Seite (Download .NET) die .NET Core Runtime für euren Rechner (32/64 bit) runterladen und installieren. Eine Videoerklärung dazu findet ihr beispielsweise hier:

Überprüfen lässt sich die Installation bei Bedarf mit der Eingabeaufforderung (cmd) und dem Kommando „dotnet –info“.

Erste Einstellungen

Damit du beim Durchgehen der Anleitung auch bereits aktiv mit der Software spielen kannst, empfiehlt es sich die ersten grundlegenden Einstellungen direkt vorab vorzunehmen. Es sind dies die Datenbankeinstellungen, welche du im Abschnitt Datenbank findest.

Aufbau & Erklärung der Software

Allgemein

Im oberen Bereich befindet sich das Ribbon-Menu mit den nachfolgend beschriebenen Hauptmenupunkten sowie den jeweiligen dazugehörigen Funktionen.

Darunter befindet sich der Hauptbereich bestehend aus den drei folgenden Bereichen:

  • Eingabe und Ansicht der Daten des selektierten Laufes bzw. eines neuen Laufes.
  • Karte, welche die Strecke des selektierten Laufes anzeigt (sofern die notwendigen GPS-Daten vorhanden sind).
  • Liste mit allen absolvierten Läufen und alternativen Trainings (abhängig der Filter-Einstellungen).

Der Hauptbereich ist immer sichtbar. Weitere Funktionalitäten werden in neuen Fenstern geöffnet.

Lauftagebuch Software Tagebuch Hauptseite
Tagebuch
Lauftagebuch Software Menu Tagebuch
Trainingsplan
Lauftagebuch Software Icon Trainingsplan

Der Trainingsplan ist grundsätzlich unabhängig vom Lauftagebuch (den erfassten und absolvierten Läufen/Trainings). Mit Angabe der Lauf ID eines erfassten Laufes, kann man jedoch einem geplanten Training den entsprechend absolvierten Lauf zuweisen. Dies muss manuell gemacht werden.

Aber sehen wir uns die Bereiche separiert an:

Details

Ein Training wird erstellt durch Angabe der folgenden Felder:

  • Datum
  • Lauftyp
  • Distanz
  • Pace (Zielvorgabe, z.B. Durchschnitt, schnelle Abschnitte beim Intervall)
  • Beschreibung (z.B. Intervall-Details, Wettkampf-Name)
  • Bemerkungen

Ein Lauf wird hinzugefügt durch Klicken auf den Button Hinzufügen. Wurde zuvor ein Trainings in der Übersicht ausgewählt, so kann dieses durch Klicken auf den Button Ändern angepasst werden. Der Button Abbrechen setzt die Eingaben zurück auf die Standardwerte. Mit dem Button Löschen kann ein Training komplett gelöscht werden.

Mit dem Button Export ICS kann der Trainingsplan als ICS-Kalenderdati exportiert werden. So ist es beispielsweise möglich, den Trainingsplan in einem Kalender wie z.B. Google Calendar zu abonnieren. Die notwendigen Einstellungen werden in den Allgemeinen Einstelllungen vorgenommen.

Absolviert

Mit Angabe der Lauf ID kann ein Training im Plan als gelaufen markiert werden. Dieser wird dann entsprechend farblich (grün) hervorgehoben und die effektiven Trainingsdaten erscheinen unterhalb des Eingabefeldes. Als kleine Hilfe kann mit dem Button Letzter Lauf direkt die Lauf ID des zuletzt hinzugefügten Trainings eingetragen werden.

Durch Eingabe von -1 wird ein Training als pausiert und farblich rot markiert.

Filter

Mit den Filter-Feldern kann der Trainingsplan nach Wunsch gefiltert werden. Es werden dann nur die Trainings angezeigt, welche dem Filter entsprechen. Dazu muss nach Eingabe/Änderung des Filters der Button Aktualisieren geklickt werden.

Übersicht

Die Übersicht zeigt die Trainings in der Kalenderansicht. Die Zeilen entsprechen den Wochen, die Spalten den Tagen (bzw. Spalte 1 der Wochennumer). Die Trainings werden farblich hervorgehoben anhand der definierten Farbe vom Lauftyp. Ist ein Lauf mit der entsprechenden Lauf ID als gelaufen oder pausiert (ID = -1) definiert, so wird dies grün respektive rot markiert. Durch Klicken auf einen Tag erscheint das entsprechende Training in den Details. Gibt es mehrere Trainings pro Tag, so kann das gewünscht mit der Training ID angewählt werden.

Lauftagebuch Software Trainingsplan
Testläufe
Lauftagebuch Software Icon Testlauf

Hier können Testläufe erfasst werden. Diese sind unabhängig vom Tagebuch und Trainingsplan und dienen einzig zum Tracken der spezifischen Testläufe. Folgende Testläufe können erfasst werden:

  • 5 km
  • 10 km
  • Halbmarathon
  • 12-Minuten

Je nach Typ des Testlaufes ist die Distanz oder Zeit fix, das jeweils andere wird angegeben und die Pace dadurch berechnet. Ebenfalls wird bei einem 12-Minuten-Testlauf die Auswertung des Cooper Test angegeben (Quelle: Herbert Steffny).

Mit dem Filter kann der Zeitraum der Anzeige eingegrenzt werden oder nur einzelne Testlauftypen ausgewählt werden.

In der Grafik sind die Zeiten/Distanzen der Testläufe als Punkte ersichtlich sowie als Linie der jeweilige Durchschnittswert. So kann die Entwicklung über die Zeit gut betrachtet werden.

Wettkampf oder Training? Durch Eingabe von ‚Training‘ im Feld Bemerkungen wird ein Testlauf als Training markiert, ansonsten wird er als Wettkampf angesehen. So kann in der Bewertung in der Grafik zusätzlich zwischen Wettkampf und Training unterschieden werden.

Lauftagebuch Software Testläufe
Lauftagebuch Software Testläufe Cooper
Laufzeiten
Lauftagebuch Software Icon Testlauf

Mit dem Laufzeitenrechner kann für die frei wählbare Distanz und dem vorgegebenen Ziel (Pace oder Laufzeit) die Laufzeiten und Pace pro Kilometer berechnet werden. Durch Klicken auf die Symbole ‚-‚ bzw. ‚+‘ kann die Pace für jeden Kilometer noch manuell angepasst werden (in Prozent der durchschnittlichen Pace). So kann man sich seinen Wunsch-Wettkampf vorab theoretisch planen – was fehlt, ist nur noch die praktische Umsetzung.

Lauftagebuch Software Laufzeiten
Gewicht
Lauftagebuch Software Icon Gewicht

Über das Gewicht spricht man ja zwar nicht, trotzdem finde ich es interessant und deshalb kann man es hier tracken. Anhand der Angaben zur Person (Alter, Grösse) wird zudem der BMI berechnet. In der Grafik ist die Entwicklung über den im Filter eingestellten Zeitraum ersichtlich sowie als Linie der entsprechende Mittelwert.

Lauftagebuch Software Gewicht
Lauftagebuch Software Gewicht BMI
Kalorien
Lauftagebuch Software Icon Kalorien

Um auch die Kalorien (Einnahme und Verbrauch) immer mal wieder eine Zeit lang im Blick zu haben, können diese hier erfasst werden.

Negative Kalorien (Verbrauch)

Durch Klick auf den Button Grundbedarf wird der tägliche Grundbedarf anhand der Einstellungen zur Person eingetragen. Kalorien, welche in Trainings verbraucht werden, werden automatisch als negative Kalorien eingetragen (sofern diese im Trainig erfasst werden).

Positive Kalorien (Einnahmen)

Kalorien, die wir durch Nahrung aufnehmen, können mit den zur Verfügung stehenden Feldern erfasst werden. Diese sind:

  • Datum und Zeit
  • Was (bereits erfasste Nahrungsmittel erscheinen hier als Vorschläge)
  • Typ (Morgenessen, Getränk, usw.)
  • Faktor (pro 100 oder pro Anzahl, also z.B. pro 100 g oder bei 3 Kaffee einfach mal 3)
  • Menge (gemäss dem Faktor also z.B. 60 g Kiwi oder eben 3 Kaffee)
  • kCal pro Faktor (gemäss dem Faktor also z.B. 61 kCal pro 100 g Kiwi oder 2 kCal pro Kaffee)
  • kCal Total (wird berechnet, kann aber manuell angepasst werden)
  • Bemerkungen

Die Daten müssen immer mit dem Button Hinzufügen (neu erstellen) respektive Ändern (für Änderung) gespeichert werden. Mit dem Button Abbrechen werden die Eingabefelder auf die Standardwerte zurückgesetzt.

Lauftagebuch Software Kalorien
TCX laden
Lauftagebuch Software Icon TCX Import

Siehe gleicher Menupunkt TCX laden im Reiter Daten.

Hinzufügen
Lauftagebuch Software Icon Hinzufügen

Durch Klicken auf Hinzufügen wird ein Training hinzugefügt. Dazu müssen vorab die Daten in den Eingabefelder eingetragen werden. Dies kann manuell oder mittel TCX laden geschehen oder eine Kombination aus beidem. Wir ein Lauf/Training hinzugefügt, erscheint er anschliessend in der Übersichtstabelle im unteren Bereich der Hauptseite.

Welche Daten für die Felder Lauftyp, Laufschuh, Sportuhr, Kleidung und Tiere zur Verfügung stehen, wird in den Einstellungen vorgenommen.

Ändern
Lauftagebuch Software Icon Bearbeiten

Durch Klicken auf Ändern wird ein ausgewähltes und bereits bestehendes Training geändert. Dies funktioniert analog zum Hinzufügen eines Trainings.

Löschen
Lauftagebuch Software Icon Löschen

Durch Klick auf Löschen kann ein ausgewähltes Training endgültig gelöscht werden.

Lauftagebuch Software
Abbrechen
Lauftagebuch Software Icon Abbrechen

Durch Klick auf Abbrechen werden alle Eingabefelder auf ihre Standardwerte zurückgesetzt.

Mein Lauftagebuch

Führt direkt zu meinlauftagebuch.ch für weitere Informationen und mehr über meine persönlichen Erlebnisse beim und rund ums Laufen.

Karte

Sind für ein Training die GPS-Daten vorhanden (durch Import der Laufdaten mittels TCX laden), so wird die Strecke auf der Karte angezeigt. Im Kartenfeld auf der Hauptseite stehen zudem drei Buttons zur Verfügung:

  • Karte: kann als Karte, Satellit, Terrain oder Hybrid dargestellt werden.
  • Strecke
  • Profil

Alle drei Ansichten können als Bild im png-Format exportiert werden. Die Einstellungen für die Bildexporte werden in den Allgemeinen Einstellungen vorgenommen.

Lauftagebuch Software Karte
Lauftagebuch Software Karte Strecke
Lauftagebuch Software Karte Profil
Filter
Lauftagebuch Software Menu Filter
Alle
Lauftagebuch Software Icon Person

Durch Klicken auf Alle wird der Filter zurückgesetzt auf die Standardwerte und der Zeitraum wird gesetzt auf den 01.01.2006 bis zum aktuellen Tag. Anschliessend wird der Filter direkt angewendet.

Aktuelles Jahr
Lauftagebuch Software Icon Kalender Plan

Durch Klicken auf Alle wird der Filter zurückgesetzt auf die Standardwerte und der Zeitraum wird gesetzt auf den 01.01 des aktuellen Jahres bis zum aktuellen Tag. Anschliessend wird der Filter direkt angewendet.

Aktualisieren
Lauftagebuch Software Icon Aktualisieren

Der aktuell gesetzte Filte wird angewendet.

Datum von / bis
Lauftagebuch Software Icon Kalender Plan

Durch die zwei Daten von und bis kann der Zeitraum des Filters gesetzt werden. Der Filter wird beim Verlassen jedes Feldes direkt angewendet.

Filterfelder

Durch Setzen bestimmter Texte in den Filterfelder kann die Anzeige der Daten nach Wunsch eingegrenzt werden. Der Filter wird beim Verlassen jedes Feldes direkt angewendet.

Ort / Radius [m]
Lauftagebuch Software Icon Karte

Durch Angabe eines Ortes und einem Radius in Metern wird nach allen Trainings mit entsprechenden Ortsangaben gesucht. Der Filter wird beim Verlassen jedes Feldes direkt angewendet.

Auswertungen
Lauftagebuch Software Menu Auswertungen

Alle Charts können als Bild im png-Format exportiert werden. Die Einstellungen für die Bildexporte werden in den Allgemeinen Einstellungen vorgenommen.

Kilometer
Lauftagebuch Software Icon Sportuhr

Zeigt die Kilometerpace des ausgewählten Laufes als Balkenchart und den Durchschnitt als Linie an.

Lauftagebuch Software Auswertungen Kilometer
Runden
Lauftagebuch Software Icon Sportuhr

Zeigt die Rundenpace des ausgewählten Laufes als Balkenchart und den Durchschnitt als Linie an. Dies macht Sinn für Läufe, welche mit Rundenzeiten gelaufen werden (z.B. Intervalle).

Lauftagebuch Software Auswertungen Runden
Charts
Lauftagebuch Software Icon Charts

Es stehen verschiedene Charts zur Verfügung, welche mittels der Dropdownliste ausgewählt werden können. Geöffnet werden diese mit dem Klick auf Chart öffnen. Folgende Chart stehen grundsätzlich zur Verfügung:

  • Monatskilometer
  • Jahreskilometer
  • Pace (Verteilung)
  • Pace (Verlauf)
  • Jahrespace
  • Herzfrequenz
  • Laufschuhe
  • Sportuhren
  • Kleidung
  • Lauftypen
  • Distanzkuchen
  • Pacekuchen
  • Strecken
  • Tiere
  • 12 Minuten Testlauf
  • Halbmarathon
  • 10 km Testlauf
  • 5 km Testlauf

Welche Charts an dieser Stelle zur Verfügung stehen, kann in den Einstellungen der Charts eingestellt werden.

Lauftagebuch Software Auswertungen Charts
Streckenposter
Lauftagebuch Software Icon Person

Zeigt alle Strecken der Läufe des aktuellen Filters nacheinander angeordnet als ein Poster an. Voraussetzung dafür ist, dass die Trainings über die GPS-Daten verfügen, damit die Strecken angezeigt werden können.

Lauftagebuch Software Auswertungen Streckenposter
Periode Vergleichen
Lauftagebuch Software Icon Vergleich

Hier können zwei zeitliche Abschnitte miteinander verglichen werden. Bestimmte Werte werden dann als Balkendiagramm angezeigt.

Lauftagebuch Software Auswertungen Vergleich
Einstellungen
Lauftagebuch Software Menu Einstellungen
Person
Lauftagebuch Software Icon Person
Lauftagebuch Software Einstellungen Person

Unter Person können allgemeine Angaben zur Person gemacht werden. Gewisse Daten werden zur Berechnung des BMI (Gewicht), des Kalorien-Grundbedarfes (Kalorien) oder für die Bewertung des 12-Minuten-Testlaufes (Testläufe) verwendet.

Unter Puls kann der Ruhe- und der Maximalpuls angegeben werden. Diese Angaben werden zurzeit nicht weiter verwendet.

Unter Aktivitäten pro Tag können die 24 Stunden eines Tages auf die definieren Aktivitäten verteilt werden. Die Summe muss exakt 24 Stunden ergeben. Diese Angaben werden zur Berechnung des Kalorien-Grundbedarfes verwendet.

Laufschuhe
Lauftagebuch Software Icon Laufschuhe

Laufschuhe können mit folgenden Angaben erfasst werden:

  • Laufschuh: Name vom Laufschuh (damit kann sie einem Lauf zugewiesen werden).
  • Gekauft: Datum des Kaufes
  • Laden: Laden/Shop/Ort des Kaufes
  • Preis: Preis der Sportuhr (in CHF, kann aber getrost auch als Euro betrachtet werden)
  • Erster Lauf: Datum des ersten Laufes mit diesem Laufschuh
  • Letzter Lauf: Wenn ausgemustert, Datum des letzten Laufes.
    Tipp: solange der Laufschuh in Gebrauch ist, kann hier das Datum 01.01.0001 eingegeben werden (dann wird es in der Tabelle nicht angezeigt).
  • Distanz: die mit diesem Laufschuh gelaufene Distanz (wird automatisch berechnet)
  • Bemerkungen: was man sich sonst noch so merken möchte.
Lauftagebuch Software Einstellungen Laufschuhe
Sportuhren
Lauftagebuch Software Icon Sportuhr

Sportuhren können mit folgenden Angaben erfasst werden:

  • Sportuhr: Name der Sportuhr (damit kann sie einem Lauf zugewiesen werden).
  • Gekauft: Datum des Kaufes
  • Laden: Laden/Shop/Ort des Kaufes
  • Preis: Preis der Sportuhr (in CHF, kann aber getrost auch als Euro betrachtet werden)
  • Erster Lauf: Datum des ersten Laufes mit dieser Sportuhr
  • Letzter Lauf: Wenn ausgemustert, Datum des letzten Laufes.
    Tipp: solange die Sportuhr in Gebrauch ist, kann hier das Datum 01.01.0001 eingegeben werden (dann wird es in der Tabelle nicht angezeigt).
  • Distanz: die mit dieser Sportuhr gelaufene Distanz (wird automatisch berechnet)
  • TCX Name: Name, nach welchem bei der Funktion TCX laden geprüft wird. Wird dieser Suchtext gefunden, so wird automatisch die entsprechende Sportuhr selektiert. Wird nichts gefunden, muss man die Uhr manuell auswählen beim Erfassen des Laufes.
  • Bemerkungen: was man sich sonst noch so merken möchte.
Lauftagebuch Software Einstellungen Sportuhren

Kleidung
Lauftagebuch Software Icon Kleidung

Laufkleider können frei definiert werden. Diese können jedem Lauf bei Wunsch zugewiesen werden.

Lauftagebuch Software Einstellungen Kleidung
Lauftypen
Lauftagebuch Software Icon Person

Als Lauftypen werden alle Läufe sowie auch alternative Trainings bezeichnet. Diese können frei definiert werden. Zudem können jedem Lauftyp eine Farbe zugewiesen werden, welche so in der Tabelle auf der Hauptseite sowie im Trainingsplan farblich hervorgehoben werden.

Wichtig: Jeder Lauftyp, welcher für Laufbedingte Berechnungen berücksichtigt werden soll, muss als Lauf definiert werden (Haken setzen).

Lauftagebuch Software Einstellungen Lauftypen
Strecken & Regionen
Lauftagebuch Software Icon Strecke

Es steht ein Chart zur Verfügung zur Auswertung der gelaufenen Strecken. Definition und Auswertung funktioniert folgendermassen:

Strecken

Als Strecke werden einzelne Orte, Streckenpunkte usw. definiert, welche selbst einer Region zugehören.

Regionen

Eine Region ist eine gröbere Definition und beinhaltet einzelne Strecken.

Auswertung

Es wird geprüft, bei wievielen Läufen eine einzelne Strecke im Feld Strecke des Laufes vorkommt. Dabei zählt ein Lauf maximal als 1, Mehrfachvorkommen einer Strecke wird nicht berücksichtig (z.B. sind häufig Start und Ziel identisch).

Gezählt werden dann die dazugehörige Region, welche im Chat angezeigt wird. Diese Zusammenfassung wird gemacht, um die Auswertung im Chart übersichtlicher und aussagekräftiger zu halten.

Lauftagebuch Software Einstellungen Strecken
Lauftagebuch Software Einstellungen Regionen
Tiere
Lauftagebuch Software Icon Tiere

Wer Freude an der Sichtung von bestimmten Tieren hat (so wie ich), der kann hier Tiere seiner Wahl definieren und diese beim Erfassen eines Laufes/Trainings entsprechend auswählen. Zusätzlich steht ein Chart zu Verfügung, welches anzeigt, bei wievielen Läufen man die einzelnen Tiere gesichtet hat.

Lauftagebuch Software Einstellungen Tiere
Datenbank
Lauftagebuch Software Icon Datenbank

Die Software speichert die Daten in einer MySql-Datenbank, womit die korrekte Einstellung der Datenbankanbindung zwingend notwendig ist. Weitere allgemeine Informationen findest du im Abschnit MySQL Datenbank. Für die Einstellungen gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Selbst gehostete MySQL Datenbank

Hier liegt die volle Freiheit sowie Verantwortlichkeit beim Benutzer der Software. Die benötigten Angaben müssen gemäss dem eigenen Hosting der MySQL Datenbank eingetragen werden.

Mittels dem Button DB erstellen wird die Datenbank mit dem angegebenen Namen mit sämtlichen Tabellen erstellt, welche notwendig sind, damit die Software korrekt funktioniert. Der Benutzername muss mit einem alphanumerischen Zeichen beginnen und das Passwort muss den vorgegebenen Passwortichtlinien entsprechen.

Mit dem Button Testen können die Verbindung zum Host sowie zur Datenbank kontrolliert werden. Es erscheinen rechts der Eingabefelder grüne OK oder rote FEHLER. Für den korrekten Betrieb muss überall OK stehen.

Abschliessend müssen die Einstellungen mit dem Button Speichern gesichert werden.

Mit dem Button Abbrechen werden die Eingabefelder auf die Werte der letzten Speicherung zurückgesetzt.

Durch Klicken auf den Button Schliessen wird das Fenster geschlossen sowie die Daten gelesen (sofern bereits vorhanden).

Lauftagebuch Software Icon Datenbank

2. Datenbank liegt bei meinlauftagebuch.ch

Bei der einfacheren Variante der Datenbankanbindung liegt die MySQL Datenbank auf dem Server von meinlauftagebuch.ch. Es genügt die Angabe eines Benutzernamens(muss mit einem alphanumerischen Zeichen beginnen) und eines Passwortes, welches den Passwortrichtlinien entsprechen muss.

Mittels Klick auf den Button Benutzer / DB erstellen wird der Benutzer sowie die Datenbank mit sämtlichen Tabellen erstellt.

Nach Erstellen von Benutzer und Datenbank, kann mit dem Button Testen geprüft werden, ob die Verbindung korrekt vorhanden ist. Bei Erfolg erscheinen gründe OK rechts der Eingabefelder, ansonsten rote FEHLER.

Abschliessend müssen die Einstellungen mit dem Button Speichern gesichert werden.

Mit dem Button Abbrechen werden die Eingabefelder auf die Werte der letzten Speicherung zurückgesetzt.

Durch Klicken auf den Button Schliessen wird das Fenster geschlossen sowie die Daten gelesen (sofern bereits vorhanden).

Lauftagebuch Software Icon Datenbank

Passwortrichtlinie

Folgende Bedingungen müssen für das Passwort des Datenbankbenutzers mindestens erfüllt sein:

  • mindestens 10 Zeichen lang
  • mindestens 1 Grossbuchstaben
  • mindestens 1 Kleinbuchstaben
  • mindestens 1 Sonderzeichen (+ ` ~ $ ^ | _ ? % # *)
  • mindestens 1 Zahl
Karte
Lauftagebuch Software Icon Karte

Auf der Hauptseite sowie geöffnet in einem eigenen Fenster steht eine Karte des Kartendienstes von Google Maps zur Verfügung. Die Standard Position, der Zoom Faktor sowie Farbe und Dicke der Streckenlinien können hier definiert werden.

Lauftagebuch Software Einstellungen Karte
Farben
Lauftagebuch Software Icon Farben

Für folgende Bereiche können die Farben völlig frei definiert werden:

  • Allgemein: Headerbalken, Menu
  • Buttons: Allgemein, Schliessen
  • Charts: Farbe 1, 2, 3
  • Kuchendiagramme: Farben der Bereiche 1 bis 12

Die Farben werden mittels HEX-Code angegeben. Konverter von anderen Farbformaten gibt es unzählige im Netz.

Lauftagebuch Software Einstellungen Farben
Charts
Lauftagebuch Software Icon Charts

Hier können diverse Einstellungen für die Funktionen der Auswertung getätigt werden.

Charts

Aktivieren und Deaktivieren aller verfügbaren Charts. Im Reiter Auswertung können die aktivierten Charts geöffnet werden.

Streckenposter

Farbe und Dicke der Streckenlinien auf dem Streckenposter.

Kuchendiagramme

Es stehen zwei Kuchendiagramme (Distanz, Pace) zur Verfügung, für welche jeweils bis zu zwölf Bereiche definiert werden können. Beginnend bei Schwelle 1 wird jeweils die obere Grenze (Schwelle) angegeben, welche den Bereich begrenzt. Die letzte Schwelle wird zweimal gesetzt, da der letzte Bereich nach oben offen ist. Alle Werte nach der letzten definierten Schwelle, werden auf 0 gesetzt.

Beispiel für den Distanzkuchen gemäss nachfolgender Abbildung:

Lauftagebuch Software Einstellungen Charts Schwellen
  • Schwelle 1 = 5 km beinhaltet sämtliche Werte < 5 km
  • Schwelle 2 = 7 km beinhaltet sämtliche Werte >= 5 km und < 7 km
  • Schwelle 3 = 9 km beinhaltet sämtliche Werte >= 7 km und < 9 km
  • Schwelle 4 bis 9 analog
  • Schwelle 10 = 20 km beinhaltet sämtliche Werte >= 18 km und < 20 km
  • Schwelle 11 = 20 km beinhaltet sämtliche Werte >= 20 km
  • Schwelle 12 = 0 km wird nicht verwendet
Lauftagebuch Software Einstellungen Charts
Allgemein
Lauftagebuch Software Icon Einstellungen

Hier können allgemeine Einstellungen vorgenommen werden, welche an den dafür gedachten Orten in der Software verwendet werden.

Allgemein

  • TCX Ordner: Ordner, welcher im Datei-Öffnen-Dialog bei der Funktion TCX laden angezeigt wird.
  • Open Weather API: Der API Key des online Wetterdienstes Open Weather Map (OWM) wird zur Ermittlung der Wetterdaten bei der Funktion TCX laden benötigt. Es reicht ein kostenloses Konto beim genannten Dienst (OWM), wo der API Key erstellt werden kann. Da beim freien Konto die Abragen begrenzt sind, ist jeder Benutzer der Software selbst dafür verantwortlich.

Export

  • PNG Export Pfad (lokal) / PNG Export Unterordner: Speicherpfad, an welchen Bildexporte im png-Format exportiert werden (Charts, Karte, usw.). Der Speicherort wird zusammengesetzt aus Pfad plus Unterordner. Der Dateiname wird automatisch vergeben. Die Unterordner können jeweils in einem Dropdown ausgewählt werden und werden hier durch ein Komma (‚,‘) getrennt separiert. Es können mittels ‚\‘ auch mehrstufige Unterordner definiert werden.
  • ICS Trainingsplan Ordner / Unterordner / Datei ( *.ics): Der Trainingsplan kann in eine ics-Datei exportiert werden, um diesen beispielsweise bei Google Calendar zu abonnieren. Mit den drei Feldern kann der Speicherpfad (Ordner plus Unterordner) sowie der Dateiname definiert werden.
  • PNG Export FTP Server: Um Bilder und Grafiken (Strecke, Höhenprofil) auch in der frei verfügbaren Android App zur Verfügung zu haben, können diese direkt auf einen FTP-Server geladen werden. Auch die Kalenderdatei des Trainingsplanes kann automatisiert auf diesen FTP-Server geladen werden, um diesen online-Pfad für das Abonnieren bei einem Online-Kalenderdienst verwenden zu können. Für den Server selbst ist der Benutzer selbst verantwortlich.
  • FTP Benutzername / Passwort: Benutzername und Passwort für den Zugang zum angegebenen FTP-Server.
Lauftagebuch Software Einstellungen Allgemein
Daten
Lauftagebuch Software Menu Daten
TCX laden
Lauftagebuch Software Icon TCX Import

Auslesen einer vorhanden TCX-Datei der Sportuhr oder App. Die Daten werden gelesen und auf der Hauptseite in den Eingabefeldern angezeigt. Nach dem Import können noch Daten ergänzt oder angepasst werden, bevor der Lauf mit einem Klick auf den Button Hinzufügen gespeichert wird.

Folgende Daten werden aus der TCX-Datei ausgelesen:

  • Datum und Startzeit des Laufes
  • Zurückgelegte Distanz
  • Gesamte Laufzeit
  • Durchschnittliche Pace
  • Puls (durchschnittlich, min, max)
  • Total verbrauchte Kalorien (kCal)
  • Anzahl Schritte
  • Höhenmeter (aufwärts, abwärts)
  • Schnellste Laufzeiten für die Distanzen von 1, 5, 10 und 21.1 km
  • Beste Distanz für 12 Minuten Laufzeit
  • Rundenzeiten (wenn vorhanden, z.B. Intvervalle)
  • Streckenpunkte (ermittelter Ort gemäss Position) für Start, 1/4, Mitte, 3/4 sowie Ende des Laufes.
  • GPS Track wird gesichert (Koordinaten des gesamten Laufes) zur Anzeige auf der Karte, als Streckenbild und auf dem Streckenposter.
  • Korrigierte Höhenmeter Daten zur Anzeige als Grafik.
  • Wetterinformationen (werden anhand Position und Zeitpunkt beim Start über den Wetterdienst Open Weather Map ermittelt. Dazu muss in den Allgemeinen Einstellungen ein API Key hinterlegt werden.
GPS laden
Lauftagebuch Software Icon GPS Import

Diese Funktion ist zurzeit deaktiviert.

Auslesen der GPS-Daten aus einer TCX-Daten (nur die Position betreffende Daten).

Import von csv/Excel
Lauftagebuch Software Icon CSV Import

Diese Funktion ist zurzeit deaktiviert.

Einlesen von Laufdaten aus einer csv-Datei gemäss Vorgabe in die Datenbank.

Export nach csv/Excel
Lauftagebuch Software Icon CSV Export

Exportiert die Daten gemäss dem eingestellten Filter der folgenden Tabellen in entsprechende Arbeitsblätter der angegebenen Excel-Datei, welche beim Export erstellt oder überschrieben wird (wenn vorhanden).

  • Laufdaten (absolvierte Läufe und alternative Trainings)
  • Trainingsplan
  • 12-Minuten Testläufe
  • Halbmarathon Testläufe
  • Laufschuhe
  • Sportuhren
  • Strecken
  • Tiere
  • Gewicht
  • Kalorien

Ein Klick auf den Button Exportieren startet den Export-Vorgang.

Lauftagebuch Software Icon CSV Export

MySQL Datenbank

Die Daten werden in eine MySQL-Datenbank geschrieben. Um die Datenbank und alles dazugehörige aufzusetzen, gibt es grundsätzlich mehrere Möglichkeiten.

1. Datenbank auf dem Host von meinlauftagebuch.ch

Mit der Angabe eines Benutzernamens und eines Passwortes könnt ihr mit einem Klick auf den entsprechenden Button alles automatisch aufsetzen lassen. Hierbei wird die Datenbank, wo dann eure Daten liegen, auf meinem privaten MySQL-Server aufgesetzt. Ihr braucht euch über technische Details keine weiteren Gedanken zu machen.

Das Passwort muss ein paar Richtlinien des Datenbankservers entsprechen wie mindestens je ein Gross- und Kleinbuchstaben, ein Sonderzeichen sowie eine Ziffer und es muss mindestens acht Zeichen lang sein. Der Button zum Erstellen von Benutzer und Datenbank wird nur aktiv, wenn die Regeln erfüllt sind.

2. Lokaler MySQL-Server installieren

Du kannst deine Datenbank auch lokal betreiben. Dazu muss auf deinem Rechner ein MySQL-Server laufen. Die Datenbank kannst du bequem aus der Lauftagebuch-Software in den Datenbank-Einstellungen erstellen mit nur einem Klick.

MySQL

Den MySQL-Sever kannst du von mysql.com herunterladen.

3. Online MySQL-Server auf eigenem Host

Du hast einen eigenen Host mit einem MySQL-Server? Dann benutze diesen. Gebe in den Datenbank-Einstellungen die Zugangsdaten ein und erstelle die Datenbank dann bequem mit nur einem Klick.